Home
AGB’s

AGB’s

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

für Leistungen der vermit® GbR (Vereinigung mittelständischer Industrietrainer und Trainingszentren)

 

vermit®

Ist ein offenes Netzwerk von Personen, die mittelständische Trainingszentren für technische Produkte leiten, in diesen Zentren Trainings durchführen (Fach-Trainer), sich (inter-) national mit Qualifizierungskonzepten beschäftigen oder professionell Qualifizierungsaktivitäten begleiten = Open Competence Network for higher Qualifications. Das Netzwerk dient dem Interessen-Austausch für Qualifizierungsinteressierte, für Qualifizierungsverantwortliche sowie für alle Qualifizierungskomponenten „Technik“ herstellende Personen.

 

Mitgliedschaft (= Mitmacher)

Ein Unternehmen kann eine Jahres-Mitgliedschaft zeichnen. Damit können alle pay-roll-Mitarbeiter dieses Unternehmens an  network meetings ohne weitere Gebühren (in dem gezeichneten Jahr) teilnehmen. An network meetings können zudem Personen teilnehmen, die vom CEO schriftlich eingeladen werden.

 

Mitgliedsgebühren

Werden Ihnen auf Nachfrage zugesendet. Ab dem Zeitpunkt der Mitgliedschaft wird für das angefangene (Kalender-) Jahr (bis max. 30.09. JJ, danach bis zum 31.12.JJ im darauffolgenden Jahr)
die aktuelle jährliche Mitgliedsgebühr durch das vermit® Financing in Rechnung gestellt.

 

Organisation 
vermit® wird vertreten durch den Chairman  Wolfgang Mutschler, Schopfloch und Chief Executive Officer Henriett Stegink, Schwäbisch Gmünd, Gesellschafter der vermit® Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR, Schwäbisch Gmünd) und organisiert und koordiniert vom CE Office des autorisierten Qualifizierungspartners Stegink Group, Schwäbisch Gmünd  und getragen von Mitgliedsbeiträgen, Teilnahmegebühren und Sponsoren.

 

Leistungen von www.vermit.net/mitgliederbereich/

(1) Leistungen von www.vermit.net/mitgliederbereich/ umfassen Informationen zu den Themen der regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen.

(2) Die nachfolgenden Leistungen werden im Mitgliederbereich dem vermit® Nutzer zum Download zur Verfügung gestellt:

  • schriftliche Protokolle
  • PowerPoint-Präsentationen zu verschiedenen Fachthemen
  • kurze/anschauliche Videosequenzen der Unterweisungsthemen der Netzwerktreffen
  • Fachbeiträge etc.

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf eine Bereitstellung oder Erbringung von Leistungen außerhalb des Internets.

1. Nutzung von www.vermit.net/mitgliederbereich/

(1) Die Nutzung des Mitmacherbereich erfolgt passwortgeschützt. Nutzungsberechtigt ist nur der registrierte vermit® Nutzer unter Verwendung seiner Zugangsdaten. Die Nutzungsberechtigung ist ohne ausdrückliche Zustimmung der vermit® GbR nicht übertragbar.

(2) Der Nutzer verpflichtet sich, sämtliche bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten nicht zu missbrauchen. Der Nutzer nimmt die Leistungen nicht zu rechtswidrigen Aktivitäten oder deren Vorbereitung in Anspruch.

2. Geheimhaltung der Zugangsdaten www.vermit.net/mitgliederbereich/

(1) Der Nutzer verpflichtet sich zur strikten Geheimhaltung seiner Zugangsdaten (Benutzername und Passwort).

(2) Der Nutzer ist für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seiner Zugangsdaten erfolgen, verantwortlich.

(3) Wird dem Nutzer eine Verwendung seiner Zugangsdaten durch einen Dritten bekannt oder besteht für ihn ein ernsthafter Verdacht hierzu, unterrichtet er unverzüglich die vermit® GbR.

(4) Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren, wenn der begründete Verdacht besteht, dass der Nutzer gegen die Pflichten dieser AGB verstößt und/oder seine Zugangsdaten missbräuchlich durch einen Dritten genutzt werden.

3. Nutzungsrechte www.vermit.net/mitgliederbereich/

(1) Der Nutzer erwirbt das nicht ausschließliche, nicht übertragbare und zeitlich auf die Dauer der Mitgliedschaft beschränkte Recht, die Inhalte von www.vermit.net/mitgliederbereich/ zu nutzen. Bei Inhalten, die dort zum Download bereit gestellt sind und während der Mitgliedschaft herunter geladen worden sind, erwirbt der Nutzer ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares, aber zeitlich unbeschränktes Recht, diese herunter geladenen Inhalte von www.vermit.net/mitgliederbereich/ zu nutzen.

(2) Der Nutzer erwirbt insbesondere nicht das Recht, die Inhalte von www.vermit.net/mitgliederbereich/ weiter- oder unterzulizensieren oder außerhalb der eigenen Einrichtung zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder öffentlich zugänglich zu machen.

(3) Dem Nutzer ist es insbesondere untersagt, Urheberkennzeichnungen (z. B. „Copyrightvermerke“), Unternehmenskennzeichen, Marken und/oder sonstige Kennzeichen und/oder Eigentums- und Ursprungshinweise der Inhalte von www.vermit.net zu verändern.

(4) Die im Rahmen von www.vermit.net/mitgliederbereich/ bereitgestellten Inhalte und/oder Leistungen sind ausschließlich für die eigene Verwendung durch den Nutzer und nur innerhalb seines Unternehmens bestimmt. Jegliche, insbesondere kommerzielle, Weitergabe oder sonstige kommerzielle Verwertung ist nicht gestattet.

 

Liefer-, Zahlungs- und Softwarenutzungsbedingungen der vermit® GbR, Stand 11/2014

1. Allgemeines
Sämtliche Lieferungen und Leistungen von vermit® GbR – dazu gehört auch die Überlassung von Software - erfolgen ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und zu den folgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen. Davon abweichenden Bedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Solche Bedingungen verpflichten die vermit® GbR nur, wenn die vermit® GbR sie schriftlich anerkannt hat. Durch die Erteilung des Auftrages und die Annahme der von uns gelieferten Waren bestätigt der Kunde sein Einverständnis mit unseren Bedingungen.

2. Angebot und Lieferung
Unsere Angebote sind, soweit sie nicht befristet sind stets freibleibend; Vertragsgrundlage und maßgebend für den Umfang der Lieferung sind unsere schriftlichen Auftragsbestätigungen. Dies gilt auch, wenn der Kunde die Abgabe eines konkreten Angebotes angefordert hat. Erteilte Bestellungen seitens des Kunden sind für diesen bindend und gelten mit der Vorlage der Auftragsbestätigung von der vermit® GbR als angenommen. Der Kunde verpflichtet sich, vermit® GbR Unterlagen nicht für vertragsfremde Zwecke zu verwenden, zu vervielfältigen oder sonst dritten Personen zugänglich zu machen. Offensichtliche Irrtümer, Druck-, Rechen-, Schreib- und Kalkulationsfehler sind für vermit® GbR nicht verbindlich und geben dem Kunden keinen Anspruch auf Schadenersatz.

3. Preise und Zahlung

Die Preise enthalten die jeweils gesetzlich gültige Mehrwertsteuer und die Kosten der Versendung und Verpackung. Der Rechnungsbetrag wird nach Rechnungsdatum innerhalb von 10 Tagen netto bar fällig. Die Zahlung gilt als eingegangen, wenn der Betrag auf unserem Konto verfügbar ist.

4. Lieferzeit
Die Lieferfrist beginnt mit Eingang auf unserem vermit® GbR Konto. Die Lieferzeit beträgt ca. 7 - 10  Werktage.

5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung aller gegenwärtig bestehenden und künftigen Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden, unabhängig vom Rechtsgrund, unser Eigentum. Der Kunde ist zur Weiterveräußerung der gelieferten Ware nicht berechtigt. 

6. Softwarenutzung
An Software von vermit® GbR jeglicher Art und der dazugehörigen Dokumentation erhält der Kunde gegen Entgelt ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares und zeitlich nicht begrenztes Nutzungsrecht auf einem bestimmten bzw. im Einzelfall festzulegenden Hardware-Produkt. vermit® GbR bleibt Inhaberin des Urheberrechts sowie aller anderen gewerblichen Schutzrechte. Das Recht Vervielfältigungen anzufertigen, ist nur zum Zwecke der Datensicherung gegeben. Copyright-Vermerke dürfen nicht entfernt werden. Die Weitergabe an Dritte bedarf in jedem Fall unserer Zustimmung. Bei Überlassung von Software zum Zwecke der Weiterveräußerung ist die Anerkennung dieser Bedingungen durch den Dritten sicherzustellen. Veränderungen sind nicht gestattet. Bei Verstoß gegen diese Bedingungen hat der Besteller für jeden Verstoß hiergegen eine Vertragsstrafe in Höhe des 10-fachen des Auftragswertes zu entrichten. Diese Vertragsstrafe ist auf einen eventuellen Schadenersatzanspruch anzurechnen. Die Software und die dazugehörige Dokumentation ist unverzüglich zurück zu geben. Vorstehende Bestimmungen gelten nicht für eine ausschließlich kundenspezifisch, auf der Grundlage eines vom Kunden beigestellten Pflichtenheftes entwickelten Software.

7. Haftung

Alle Ansprüche des Kunden – aus welchem Rechtsgrund auch immer – verjähren in 12 Monaten ab Lieferung bzw. Abnahme, bei Schäden, die nicht am Vertragsgegenstand entstanden sind, ab dem Zeitpunkt der Schädigungshandlung und der Kenntnis bzw. grob fahrlässigen Unkenntnis des Kunden. 

8. Geheimhaltung
Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Informationen, Know-how und andere Geschäftsgeheimnisse im Zusammenarbeit mit der vermit® GbR streng vertraulich zu behandeln und ohne ausdrückliche Zustimmung von vermit® GbR keine Informationen, Dokumente, Dokumentationen, Bilder oder sonstige Unterlagen an Dritte weiterzugeben oder sonst zugänglich zu machen. vermit® GbR behandelt Unterlagen des Kunden ebenfalls vertraulich. 

9. Gerichtsstand
Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Kunde Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, oder seinen Wohnsitz oder geschäftlichen Hauptsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat, das Gericht unseres geschäftlichen Hauptsitzes in 73525 Schwäbisch Gmünd zuständig.